Zahnaerzte_am_Augustaplatz_Behandlung_in_Narkose
null

Behandlung in Narkose

VON DER LOKALEN BETÄUBUNG BIS ZUR VOLLNARKOSE – WIR FINDEN DIE INDIVIDUELL PASSENDE LÖSUNG

Wir möchten, dass Sie Ihrer Behandlung entspannt entgegensehen können und bieten deshalb verschiedene Varianten der Anästhesie bzw. Narkose an. Mit der klassischen Betäubungsspritze wird ein örtliches Betäubungsmittel direkt in die Nähe des betroffenen Zahnes gespritzt und das Schmerzempfinden unterdrückt. Wenn eine lokale Betäubung nicht ausreicht, kommt eine Analgosedierung oder eine Vollnarkose zum Einsatz. Die Analgosedierung versetzt Sie in eine Art Dämmerschlaf. Das Schmerzempfinden ist stark reduziert, Sie bleiben aber bei Bewusstsein. Die Vollnarkose ist der stärkste Eingriff in den Körper und eignet sich besonders für zeitintensive und komplizierte Operationen. Sie werden in eine Art Schlafzustand versetzt und bekommen von der Behandlung selbst nichts mit. Bei der Wahl der Anästhesie berücksichtigen wir neben der Art des operativen Eingriffs auch Ihre ganz persönliche Situation. Wir finden sowohl für Angstpatienten und Menschen mit einem starken Würgereiz als auch für Allergiker und Patienten mit Vorerkrankungen die individuell passende Lösung.